Buehnenbild2_Karriere.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Mitmachen & Helfen
  2. Freiwilligendienste
  3. Jugendfreiwilligendienst (FSJ + BFD)

Jugendfreiwilligendienste (FSJ & BFD)

Ansprechpartnerin

Frau Katharina Jäger
Ehrenamtskoordinatorin /
Koordinatorin Erste Hilfe - Kurse /
Mitgliederbetreuung

Telefon: 034341 / 303 16
katharina.jaeger(at)drk-geithain.de

DRK Kreisverband Geithain e.V.
Dresdener Str. 33 b
04643 Geithain

Du willst nach der Schule nicht gleich mit Studium oder Ausbildung starten, sondern wünschst dir ein paar praktische Erfahrungen? Dann sind unsere Jugendfreiwilligendienste genau das Richtige für dich. Egal ob Freiwilliges Soziales Jahr  (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) - beide Dienste sind als gesetzlich anerkannte Frewilligendienste gleichgestellt.

Ein Freiwilligendienst ist ein soziales Bildungs- und Orientierungsjahr, bei dem du viele praktische Erfahrungen sammeln kannst und das nicht nur während deiner Arbeit in einer Einsatzstelle, sondern auch während der Begleitseminare gemeinsam mit anderen Freiwilligen.

Du bekommst einen Einblick in diverse Berufsfelder und kannst deine eigenen Stärken und Kompetenzen besser kennenlernen.

Die Bildungsseminare und die individuelle pädagogische Beratung und Begleitung sind ein wichtiger Bestandteil im Bundesfreiwilligendienst (BFD) und im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ). In unseren Bildungsseminaren hast du die Möglichkeit, dich mit anderen Freiwilligen über deine Erfahrungen auszutauschen, eigene Themenwünsche einzubringen und an interessanten Fachseminaren und Exkursionen teilzunehmen.

Einen Freiwilligendienst absolvierst du in der Regel in Vollzeit und beginnst am 01.September eines jeden Jahres.

  • Was muss ich mitbringen?
    • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
    • nicht älter als 26 Jahre
    • Motivation und Interesse für einen Vollzeitdienst in deiner Einsatzstelle
    • Bereitschaft und aktive Teilnahme an Seminaren sachsenweit (auch mit Übernachtung)
  • Das bieten wir

    Unter dem Motto „Tu Gutes für Andere aber auch für Dich“ liegen uns deine Wertschätzung und Anerkennung, aber auch deine Interessen und Fähigkeiten sehr am Herzen. Daher kannst du auf folgende Leistungen zählen:  

    • Taschengeld: von 385€ im Monat, 440€ ab 25 Jahren
    • 25 Seminartage mit vielseitigem Programm
    • 29 Tage Urlaub: individuelle Planung außerhalb der Seminare
    • Dienstzeitanerkennung als Wartesemester und Vorpraktikum
    • Anspruch auf Kindergeld bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres
    • Fachliche Anleitung: regelmäßige Feedbackgespräche
    • Individuelle pädagogische Begleitung durch das DRK Team
    • Sozialversicherungsbeiträge und gesetzl. Unfallversicherung
    • Erste-Hilfe-Schein und weitere Qualifikationsmöglichkeiten
    • Abschlusszeugnis und DRK-Teilnahmebescheinigung

     

Haben wir dein Interesse geweckt?

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann setze dich jederzeit gern mit uns in Verbindung.