Buehnenbild_Wohnstaette.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Eingliederungshilfe
  3. DRK Wohnstätte Kohren-Sahlis

DRK Wohnstätte Kohren-Sahlis

Ansprechpartnerin

Frau Annett Lexow
Einrichtungsleiterin

Telefon: 034344 6457 0
Telefax: 034344 6457 139
annett.lexow(at)drk-geithain.de

DRK Kreisverband Geithain e.V.
DRK Wohnstätte Kohren-Sahlis
Zum Streitwald 19
04654 Frohburg OT Kohren-Sahlis

Bei uns findet Vielfalt ein herzliches Zuhause. Wir haben in der Wohnstätte für erwachsene Menschen mit kognitiven, körperlichen oder mehrfachen Beeinträchtigungen 90 Plätze sowie in der Außenwohngruppe im Ortskern von Kohren-Sahlis 12 Plätze.

Wer kann in die Wohnstätte ziehen?

Erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen, die

  • ständige Hilfe, Aufsicht oder Unterstützung benötigen,
  • aus familiären, pädagogischen oder psychischen Gründen nicht mehr zu Hause wohnen bleiben können
  • einfach etwas Neues ausprobieren und nicht mehr in den bisherigen 4 Wänden wohnen bleiben möchten.

Wohnen können unsere Einrichtung alle Personen, unabhängig von Art und Schwere ihrer Beeinträchtigung, ihres Alters und einer Berufstätigkeit / Beschäftigung.

"Hilfe zur Selbsthilfe"

Durch "Hilfe zur Selbsthilfe" möchten wir Menschen mit Beeinträchtigungen unterstützen und es ihnen bestenfalls ermöglichen, ihren Alltag so gut es geht selbstständig und nach ihren persönlichen Wünschen zu gestalten. Das beginnt bereits bei unseren Wohnmöglichkeiten, denn in unserem Haus stehen sowohl Einzel- als auch Doppelzimmer zur Verfügung, die natürlich nach Belieben so möbliert und gestaltet werden können, wie es jedem gefällt. Bei z.B. Geburtstagsfeiern, Fasching, Sommer-, Sport- oder Herbstfesten besteht die Möglichkeit, in netter Gesellschaft auch eine ganze Menge Spiel und Spaß zu erleben. Und wer einmal das gewohnte Umfeld verlassen und etwas Neues entdecken möchte, fährt mit in den Sommerurlaub oder kann u.a. an Ausflügen in das Kohrener Land, ins Schwimmbad, ins Kino und Theater, in den Zoo oder zu Fußballspielen teilnehmen. Unser großer Park mit vielen Sitzmöglichkeiten, einem Sinnesgarten und einem Garten der Erinnerung kann jederzeit für einen Spaziergang genutzt werden..

Wohnen bedeutet ...
  • Bedürfnis nach Sicherheit, Geborgenheit, Schutz
  • Bedürfnis nach Selbstverwirklichung und eigenem Ausdruck
  • Bedürfnis nach Liebe und Zuwendung
  • Bedürfnis nach sozialen Kontakten, sozialer Anerkennung
Diese Bedürfnisse befriedigen wir durch ...
  • Qualifiziertes Personal
  • Vermitteln von Alltagskompetenzen im lebenspraktischer Bereich
  • Sorge um körperliches Wohl und Gesundheit
  • Vermitteln von sozialer Kompetenz und sozialen Kontakten
  • Begleitung im psychosozialen Bereich
  • Freizeitgestaltung
  • Soziale und finanzielle Beratung
  • Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft

 

  • Unsere Außenwohngruppe Kohren-Sahlis

    In unserer Außenwohngruppe wohnen Menschen mit Beeinträchtigungen, die nicht auf eine ständige Betreuung angewiesen sind.

    Wir bieten dabei ein Zuhause für 12 Bewohner*innen, welches sich direkt im Zentrum der Stadt Kohren-Sahlis befindet. Ihnen stehen Einzelzimmer, die individuell gestaltet und möbliert werden können, zur Verfügung.

    Möglichst selbstbestimmt werden die anfallenden Hausarbeiten sowie der Ablauf von Tagesstrukturen trainiert und durchgeführt. Dazu gehören das selbstständige Aufstehen, die regelmäßige Körperhygiene, das Verhalten in außergewöhnlichen Situationen, aber auch der Umgang mit Regeln und Pflichten. Gemeinsam werden Lösungen für die Bewältigung von Aufgaben erarbeitet und umgesetzt. Das Freizeitangebot in der Außenwohngruppe ist genauso vielfältig wie in der Wohnstätte und orientiert sich stark an Teilhabe und Inklusion.

    Es besteht die Möglichkeit, sich langfristig auf eine ambulante Wohnform vorzubereiten.